Über mich

Über mich

Peter F. Schneider, geb. 1959 in Sasbach bei Freiburg, Musikstudium in München, Kompositionsstudien bei Bernhard Rövenstrunck; seit 1989 als Musikpädagoge und Komponist mit Schwerpunkt Kirchenmusik tätig; seit 1995  Auftragskompositionen für kirchliche Veranstaltungen und Medienprojekte; Zusammenarbeit mit Künstlern in Deutschland, Italien, Israel und Afrika; 2005 Herausgabe des Liederbuchs „Benedictus“; seit 2013 Fortbildungen und Seminare für Kirchenmusiker, Religions- und Musiklehrer, Workshops mit Chören; Veröffentlichungen bei den Verlagen Bärenreiter, Carus, Herder („Gotteslob“), Patmos, Struwe und Urfeld; aktuelle Zusammenarbeit u.a. mit Frank Höndgen, Chordirektor St. Michael München; Alexander Lauer, Domkapellmeister Münster

Meine Musik

Sie spricht die Sprache unserer Zeit. Sie kennt die Tradition, und nimmt sie auf. Sie ist zeitlos, weil sie die Zeiten bündelt. Ihre Quelle ist das Fest, das aus der Liturgie herauswächst, sie kennt deren reiche musikalische Formen. Sie lädt zum Mitsingen ein und dazu, den biblischen Texten in ihrer ganzheitlichen Weltsicht zu begegnen. Wo  sie auf andere Kulturen trifft, ob afrikanische Rhythmen oder jüdisch-israelische Melodien, reicht sie die Hand und verbindet sich. 

Der Name „Edition Biblische Lieder“

Schwerpunkt dieser Webseite sind Vokalkompositionen, deren Texte aus dem reichen Fundus der biblischen Texte schöpfen. Der große Formenreichtum – von Antiphonen und Liedern bis zu Gesängen, Messen und Kantaten – macht die Edition zu einer Fundgrube für alle, die einen besonderen Moment in der Liturgie und beim Konzert suchen. Der Begriff „Lied“ ist dem theologischen Gedanken verpflichtet, das „Neue Lied“ in der Kirche und im Herzen jedes Einzelnen aufzuwecken.